Kinderbücher ab 8 Jahre – Unsere besten Tipps

In dieser Liste werden die besten Kinderbücher ab 8 Jahre gesammelt, die Rick und mich begeistert haben oder von unseren Lesern mit Begeisterung empfohlen wurden. Danke dafür! Obwohl Rick noch gar nicht 8 Jahre alt ist, ist er großer Fan einer Buchreihe geworden, die ich ihm jeden Abend vorlese.

Natürlich gibt es auch für Kinderbücher ab 8 Jahre eine unglaublich große Auswahl an Lesematerial. Mir ist bei der Auswahl unserer Bücher wichtig, dass sie nicht nur unterhaltsam sind, sondern man durch die Geschichten etwas lernen kann, auf neue interessante Themen stößt oder man einfach zum Nachdenken angeregt wird. Schaut immer wieder mal vorbei, denn der Beitrag wird regelmäßig aktualisiert.

Hier findet ihr jede Menge spannende und interessante Kinderbücher ab 8 Jahre zum selber lesen oder vorlesen lassen!

Inhalt

  1. Das magische Baumhaus
  2. Die Legende der Star Runner
  3. Spring in eine Pfütze!
  4. 333 Kinderwitze & Scherzfragen
  5. Die grünen Piraten
  6. Naturbücher von Rainer Nahrendorf
  7. Atlas Obscura Kids Edition

1. Das magische Baumhaus

Als ich auf einen Flohmarkt herumstöberte, fand ich ein Buch der Reihe “Das magische Baumhaus”. Ich kannte die Geschichten nicht, aber das Cover hat mein Interesse geweckt – also warf ich einen Blick auf die Rückseite des Buches und blätterte den Sammelband ein wenig durch. Thema und Schreibstil gefielen mir auf Anhieb und ich beschloss das Buch mitzunehmen

Da die Buchreihe eigentlich für Kinder ab 8 Jahre ausgelegt ist, wollte ich es Rick zu einen späteren Zeitpunkt geben. Doch er entdeckte das Buch schon bald in der Wohnung und fragte mich worum es darin geht: Zwei Kinder finden ein magisches Baumhaus, in dem sich viele Bücher befinden. Mit den Büchern können sie sich an die Orte wünschen, die sie auf den Bildern sehen und dabei jede Menge Abenteuer erleben.

Die erste Reise der Kinder Phillip und Anne führte sie zu den Dinosauriern in die Urzeit; danach erkundeten sie eine echte Ritterburg im Mittelalter und eine Pyramide im alten Ägypten. Rick machte große Augen und wollte am Abend eine Geschichte des magisches Baumhaus vor dem Schlafen hören. Damit hatte ich nicht gerechnet: Rick hielt eine komplette Geschichte eines Bandes durch, hörte gespannt zu und stellte immer wieder neugierige Fragen!

Als geübter Vorleser brauche ich 30 bis 40 Minuten um eine Geschichte durchzulesen. So lange dauernde Bücher waren Rick bisher nicht spannend genug, aber das magische Baumhaus hat es ihm echt angetan. Kurz darauf zogen weitere Bände in unser Bücherregal ein und seitdem lesen wir jeden Abend die Abenteuer von Phillip und Anne weiter.

Weil Rick die Geschichten so toll findet, bekommt man ihn deutlich früher und einfacher ins Bett als je zuvor. Denn die Buchreihe ist nicht nur spannend, sondern auch sehr informativ, weil die kleinen Leser in jeder Geschichte in eine neue Welt eintauchen dürfen, die sie vielleicht noch gar nicht kannten. Rick hat durch die Bücher plötzlich viele neue Interessengebiete für sich entdeckt und saugt die geschickt eingebauten Fakten regelrecht auf.

Sein neues Wissen und die Geschichten fließen beim Spielen immer wieder mit ein. So ist das Klettergerüst auf dem Spielplatz das magische Baumhaus, vom dem alle möglichen Abenteuer aus starten oder zu Hause finden Tierfiguren, die vorher langweilig waren, plötzlich Verwendung beim Nachspielen der Geschichten. Die Buchreihe gibt es übrigens als Einzel- und Sammelbände. Ich kaufe lieber die Sammelbände, weil man vier Geschichten für rund 15€ bekommt, während der Einzelband 8€ kostet.

Leider habe ich festgestellt, dass manche Sammelbände nicht die selbe Reihenfolge der Geschichten haben wie die Einzelbände. Manche Geschichten scheinen völlig zu fehlen. Darum verlinke ich Dir nur unsere drei Sammelbände, die mit Sicherheit die richtige Reihenfolge haben und danach kannst Du ja schauen ob dein Kind Lust auf mehr hat und dann auf die Einzelbände umsteigen.

So ist mein bisheriger Plan jedenfalls. Mit über 50 Geschichten haben wir noch viel Lesestoff und damit viel Inspiration vor uns. Ich bin so begeistert von dieser Buchreihe, dass ich wegen ihnen unbedingt schon jetzt einen Beitrag über Kinderbücher ab 8 Jahre schreiben wollte. 🙂

Werbung

2. Die Legende der Star Runner

Die Legende der Star Runner ist nicht nur eine spannende Geschichte über einen Piraten und seinen Schatz, sondern ein Rätselabenteuer zum Mitfiebern. In diesem Abenteuer begleitet dein Kind die Freunde Timmi, Lilli und Marvin. Regelmäßig werden die Leser aufgefordert selbst nachzudenken und Hinweise in den Bildern zu finden um das Rätsel zu lösen. Wenn Du auf das Bild neben dieser Beschreibung klickst, kommst Du direkt zum Amazon Shop und kannst fast das komplette Buch Probe lesen, wenn Du auf die Vorschaubilder klickst. Kinder, die gerne Rätsel lösen und Detektivgeschichten mögen, werden von diesem Buch begeistert sein und darf daher nicht in “Kinderbücher ab 8 Jahre” fehlen.

Werbung

3. Spring in eine Pfütze! Das etwas andere Tagebuch

Dieses Tagebuch hat nicht einfach nur pastellfarbene leere Seiten zum Beschreiben. Das etwas andere Tagebuch stellt auch Fragen! Für jeden Tag gibt es andere Fragen zum Nachdenken und trotzdem ist noch genug Platz für ganz eigene Erinnerungen und wichtigen Gedanken.

So fragt das Buch z.B. über was man sich heute unnötig aufgeregt hat; auf was man heute besonders stolz ist; was man morgen anders machen möchte als heute; wieviel Schritte man gegangen ist oder wieviele Stunden man heute draußen verbracht hat; wie man sich gefühlt hat; was man letzte Nacht geträumt hat; wie freundlich die Menschen heute waren; wieviel Gläser Wasser man heute getrunken hat; was das Highlight des Tages war usw. usw.

Die Zielgruppe dieses Tagebuchs sind eindeutig Mädchen, aber ich habe ein ähnliches Buch auch für Jungs gefunden. Ich finde es nämlich für alle Kinder wichtig, dass sie lernen inne zu Halten und über den Tag nachzudenken, Gefühle durch das Schreiben auszudrücken und damit achtsamer zu werden.

Außerdem hilft ein Tagebuch bei Sorgen und Grübeleien Ruhe in den Kopf zu bekommen. Es ist erwiesen, dass das Aufschreiben von Gedanken ähnlich hilfreich ist wie mit einem Vertrauten zu sprechen. Nur weiß man durch das Aufschreiben, dass man seine Gedanken jederzeit nachschlagen kann und muss sein Gedankenkarusell nicht ständig wieder anschubsen. Auf jeden Fall ist ein Tagebuch besonders für in sich gekehrte, schüchterne Kinder eine sehr gute Möglichkeit mit ihren Gedanken und Gefühlen umzugehen. Auch Achtsamkeit, Gedächnis und Dankbarkeit werden beim Schreiben eines solchen Tagesbuchs geschult.

Damit diese positiven Aspekte eines Tagebuchs funktionieren, darf man als Eltern auf keinen Fall heimlich lesen, was darin geschrieben steht. Das würde nicht nur dazu führen, dass dein Kind das Tagebuch nicht mehr benutzen wird, sondern zieht auch einen massiven Vertrauensbruch dir gegenüber mit sich. Also Finger weg! Wenn Kinder reden wollen, werden sie von sich aus nach Unterstützung suchen.

Werbung

4. 333 Kinderwitze & Scherzfragen

Witze lieben alle Kinder! Und alle Kinder lieben es selbst Witze erzählen zu können! Klar das dieses Buch auch seinen Platz in “Kinderbücher ab 8 Jahre” bekommen hat. Um so besser wenn man schon sicher allein lesen kann und seine Freunden und Familie mit den neu gelernten Witzen zum Lachen bringt.

Die Witze sind nach Themen sortiert und handeln hauptsächlich von Schule, Familie, Tiere und Freunde und eignen sich dadurch für Jungen und Mädchen gleichermaßen. Außerdem sind sie kurz und einprägsam und völlig kindgerecht gehalten. Hier gibt es garantiert viel zu Lachen!

Werbung

5. Die Grünen Piraten

Die Grünen Piraten sind die fünf Freunde Pauline, Lennart, Flora, Jannik und Ben, die sich gemeinsam für Tier- und Umweltschutz einsetzen. Immer wenn sie sich erfolgreich für eine Sache eingesetzt haben, hinterlassen sie einen grünen Totenkopf an Ort und Stelle.

Gemeinsam erleben sie viele Abenteuer, die auf wahre Tatsachen beruhen. Genau das gefällt mir an dieser Bücherreihe so sehr weswegen ich sie in “Kinderbücher ab 8 Jahre” unbedingt mit einbringen wollte. Spannende Krimis kombiniert mit Wissen und Fakten rund um das Thema Umwelt und Tiere.

So setzen sich die Kinder z.B. für den Erhalt eines Naturschutzgebietes ein, in dem heimlich giftiger Müll entsorgt wird; Retten einen Papagei aus den Fängen von Tierschmugglern; stellen Nachforschungen an warum der See in ihrer Stadt voller Plastikmüll ist; weshalb jemand Fallen für Greifvögel im Wald ausgelegt hat; wer die gesunden Bäume im Limonenweg fällen lassen will und warum; wer Opa Hermanns Bienen gestohlen hat; warum im städtischen Fluss plötzlich so viele tote Fische auftauchen und decken schreckliche Haltungsbedingungen einer Hühnermastanlage im Ort auf.

In jedem Band wird ein anderes Thema zum Umwelt- und Tierschutz beleuchtet. Im neunten Band “Plastikplage im Biebersee” lernen die Leser z.B. folgendes:

  • Warum ist Plastik eigentlich so billig, dass jeder es wegwerfen kann?
  • Was ist so schädlich daran?
  • Wo steckt überall Plastik drin?
  • Was kann man anstelle von Plastik nutzen?

“Giftgefahr unter Wasser” behandelt die Themen Renaturierung von Flüssen und die schädlichen Auswirkungen von Gülle und Industrieabwasser in Naturgewässern. “Krumme Tour auf dem Hühnerhof” behandelt wiederum die Zustände in der Massentierhaltung von Hühnern, was Hühner tatsächlich für ein artgerechtes Leben benötigen und wie man alternativ einkaufen kann.

Also wie Du siehst sehr spannende und lehrreiche Bücher, dich ich Rick in Zukunft sicher auch noch besorgen werde.

Eine ideale Ergänzung zu den Inhalten habt ihr mit diesen Büchern: Die kleinen Helfer der Erde und Weniger ist Meer. Die Autorinnen Martina Baumgartner und Hannah Wilson haben viele komplizierte Themen sehr kindgerecht in ihren Büchern aufgearbeitet und geben Tipps, wie man selbst umweltfreundlicher leben kann.

Werbung

6. Naturbücher von Rainer Nahrendorf

Wem die Bücher von den Grünen Piraten gefallen, findet bestimmt auch Freude an den Büchlein von Rainer Nahrendorf. Der ehemalige Handelsblatt-Chefredakteur hat nämlich ein Herz für Tiere und möchte mit seinen Büchern Kindern ab 8 Jahre mehr Verständnis und Respekt für Tiere nahe bringen. So sind sie, egal ob mit oder ohne den Büchern der Grünen Piraten, eine tolle Ergänzung für kleine und große Tierfreunde.

Sein Buch “Kalle und die Nachtjäger der Eifel” wird sogar von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur mit folgenden Worten empfohlen: “Ein engagiertes Sachbuch mit zahlreichen Abbildungen und informativen Texten, das nicht nur Kinder begeistern wird.” In dieser Geschichte begleitet man den 9 jährigen Kalle auf seinen Abenteuern die heimischen Fledermäuse zu erforschen, zu schützen und zu retten. Man erfährt warum Fledermäuse in Deutschland immer weniger werden und wie man ihnen helfen kann.

Rainer Nahrendorfs Bücher sind nicht nur schnell und leicht für Kinder zu lesen, sondern beinhalten auch detailierte Fotos und QR-Codes zum Abspielen von inhaltlich passenden Videos. Das macht Nahrendorfs Geschichten noch anschaulicher und lebendiger. Außerdem sind die genannten Orten, in denen die Geschichten handeln echt und können somit auch Ziel eines Urlaubs oder Ausflugs werden.

In “Der Raufbold” war es Rainer Nahrendorf wichtig, Menschen über die Lebensweise von Hühnern, insbesondere Hähnen aufmerksam zu machen. In einer Art Tatsachenbericht beschreibt er das Leben eines kleinen Dorfes im Wiesental an der Grenze zu Belgien. Alles war friedlich, bis ein Mann begann einen Gnadenhof inklusive angriffslustigen Hahn aufzubauen.

Wenn Du über meine Links im Amazon-Shop auf das große Vorschaubild klickst kannst Du wieder einige Seiten Probelesen und schauen ob Inhalt und Schreibstil schon etwas für dein Kind ist.

Werbung

7. Atlas Obscura Kids Edition

Zugegeben der Atlas Obscura ist momentan nicht das idealste Weihnachtsgeschenk, da er unglaubliche Reiselust wecken wird! Aber wenn wir irgendwann wieder reisen dürfen, ist dieser Atlas eine sehr interessante Lektüre oder aber man nutzt ihn einfach um sich Tagträumen hinzugeben.

Der Atlas Obscura führt seine Leser an 100 geheimnissvolle, erstaunliche und spannende Orte auf der ganzen Welt. Eine ganze Weltreise in einem Buch vereint. Nur um ein Paar dieser Orte zu nennen:

  • Das Tor zu Hölle in Turkmenistan
  • Der Quallensee in Mikronesien
  • Die immerwährenden Gewitter in einer Bucht in Venezuela
  • Dinosaurierspuren in Bolivien
  • Singende Sanddünen in der Wüste Gobi
  • Das Innere eines erloschenen Vulkans auf Island
  • Massenwanderungen von Walen und Fledermäusen
  • ungewöhnliche Wasserfälle

Den Atlas Obscura gibt es übrigens auch für Erwachsene: https://amzn.to/3kvAos0

Besonders toll an diesem Atlas finde ich außerdem, dass man Kinder mit ihm für Geographie begeistern kann. Zusammen mit einem Globus, kann man sich die abenteuerlichsten Orte der Welt auf ihn markieren und seine Weltreise planen 😉

Du kennst auch noch richtig tolle Kinderbücher ab 8 Jahre, die in dieser Liste nicht zu finden sind aber auf keinen Fall fehlen dürfen? Dann schreib sie mir gerne unten in die Kommentare oder per Mail. Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: