Die besten Apps zum Lernen für Kinder ab 4 Jahre

Während der Corona Krise sitzen derzeit viele Eltern zu Hause und fragen sich wie sie ihre Kinder fördern könnten. Kinder neigen schnell dazu zum Tablet oder Handy zu greifen sobald ihnen langweilig wird. In diesem Beitrag möchte ich euch die besten Apps zum Lernen für Kinder ab 4 Jahre vorstellen, die zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Mit dem Tablet Spaß haben UND Lernen!

Bei den Altersangaben orientiere ich mich an den Angaben des AppStore bzw. PlayStore. Entscheidet bitte individuell für euer Kind ob die unten genannten Spiele geeignet sind oder nicht.

Diese Liste wird ständig aktualisiert. Schaut immer wieder vorbei um mehr über die neuesten und besten Apps zum Lernen für Kinder ab 4 Jahre zu erfahren!

Inhalt “Die besten Apps zum Lernen für Kinder ab 4 Jahre”

  1. Bimi Boo Lernspiele
  2. Brio World App
  3. Kinderhände App
  4. Sing mit mir Kinderlieder
  5. Cuboro Riddles
  6. Drum Pad Machine
  7. König der Mathematik
  8. Anton App
  9. Die Maus App

1. Bimi Boo Lernspiele

In der süßen App von Bimi Boo tauchen Kinder in eine bunte Welt ein, in der sie viel lernen können. Die Spiele sind selbsterklärend und fördern das Verständnis von Farben, Formen, Mengen, Größen und das Sortieren von Dingen in verschiedenen Kategorie (z.B. Gegenstände, Nahrungsmittel etc.)

Die App kann kostenlos heruntergeladen werden. Um alle Level spielen zu können muss jedoch bezahlt werden.

2. Brio World

In der Brio World App findet man das gesamte Spielzeug Sortiment von Brio und kann sich dort seine eigene virtuelle Welt aufbauen. Diese App ist nicht nur für Eisenbahnfans klasse, sondern alle Kinder, die gerne kreativ sein möchten. Die App ist sehr umfangreich und wird nicht so schnell langweilig. Mittlerweile ist die App nicht mehr kostenlos, sondern kostet nun 2,99€.

3. Kinderhände

Für alle Kinder und Erwachsene, die sich für Gebärdensprache interessieren ist diese kostenlose App genau das richtige.

4. Sing mit mir Kinderlieder

Der beliebte Youtube-Kanal von Sing mit mir Kinderlieder bietet eine eigene App mit all ihren tollen Kinderliedern zum Abo an. Der Vorteil: Die Videos können nun werbefrei und offline in einem kindgerechten Player abgespielt werden.

5. Cuboro Riddles

Mit Cuboro Riddles baut man virtuelle Murmelbahnen wie mit den echten Cuboro Bausteinen. Dabei muss man bestimmte Kriterien beim Bauen erfüllen, die mit aufsteigenden Level immer kniffliger werden. Eine tolle kostenlose und werbefreie App, die logisches und räumliches Denken fördert.

🎵 6. Drum Pad Machine – Musik mixen 🎵

Wer schon immer mal seine eigenen Beats machen wollte, kann sich mit Drum Pad Machine mal so richtig austoben. Wenn man sich auf dem eigenen Kanal von Drum Pad Machine umschaut, kann man sich tolle Inspiration holen und neues lernen. Trainiert das Gefühl für Takt und Musik und lässt einen richtig kreativ werden.

7. König der Mathematik Junior

Mit König der Mathematik Junior lernen Kinder spielerisch Zählen und Rechnen. Die App beinhaltet in der kostenlosen Version Zählen, Addition und Subtraktion. Nach dem Kauf der Vollversion für 3,49€ kommen dann Multiplikation, Division, Geometrie, Gleichungen, Rätsel, Maße und Brüche hinzu. Sehr angenehm ist, dass die App auch als kostenfreie Version werbefrei ist.

👨🏼‍🎓 8. Anton – Schule – Lernen 👨🏼‍🎓

Die Anton App ist eine sehr umfangreiche und kostenlose App zum Lernen des kompletten Grundschulstoffs. Auch Biologie der 5. und 6. Klasse sowie Deutsch und Mathematik bis zur 10. Klasse können hiermit geübt werden. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und gut durchdacht. Eine der besten Apps seiner Art.

 9. Die Maus App  

Die Maus App ist eine wirklich tolle völlig kostenlose App, mit der Kinder Spaß haben UND viel lernen können. In einer kleinen interaktiven Welt finden Kinder kleine Spiele, Rätsel und natürlich die typischen Videos von der Sendung mit der Maus. Also jede Menge Sachvideos zu vielen Themen. Im Video zeige ich euch, was es in der Maus App zu entdecken gibt.

Bleibt dran! Diese Liste wird regelmäßig mit neuen besten Apps zum Lernen für Kinder ab 4 Jahre erweitert.

Mehr Ideen gegen Langeweile zu Hause? Dann schaut mal in diesen Beitrag rein: Sinnvolle Ideen zur Beschäftigung für Kinder – Ruck, zuck vorbereitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: