Kinderbücher ab 2 Jahre – Unsere 15 Tipps für die besten Geschichten

In dieser Liste werden die besten Kinderbücher ab 2 Jahre gesammelt, die Rick und mich begeistert haben oder von unseren Lesern mit Begeisterung empfohlen wurden. Danke dafür! Schaut immer wieder mal vorbei, denn der Beitrag wird regelmäßig aktualisiert. Neben dem gemeinsamen Spielen z.B. mit Gesellschaftspielen, ist das Lesen von Kinderbüchern perfekt um euren Kindern ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken und sie nach einem langen aufregenden Tag auf den Schlaf einzustimmen.

Inhalt

  1. Wo ist Mami?
  2. Wer brüllt denn da?
  3. Mama Huhn sucht ihr Ei
  4. Die liebste Mama der Welt
  5. Der kleine weiße Fisch
  6. Wieso? Weshalb? Warum? Buchreihe
  7. Wie kleine Tiere schlafen gehen
  8. Der kleine Hase der nicht einschlafen konnte
  9. Mitmachbücher
  10. Mein großes Buch der Tiergeräusche
  11. Was gehört wohin? Mein großes Spielbuch
  12. Wimmelbücher
  13. Der Regenbogenfisch
  14. Pusten, Trösten, Pflaster drauf!
  15. Das Kind geht zur Ruh, mit dem kleinen Fuchs Fu

1. Wo ist Mami?

Das kleine Äffchen hat in der Geschichte “Wo ist Mami?” seine Mama im Regenwald verloren. Traurig sitzt es da und wird von einem Schmetterling gefunden. Der möchte dem Äffchen helfen.

Leider führt er das Äffchen immer wieder zum falschen Tier, denn der Schmetterling weiß nicht, dass Affenkinder genauso aussehen wie ihre Eltern – nur eben kleiner. Die witzigen Reime sind richtig toll. Wusstest Du, dass Reime besonders gut die Sprachentwicklung fördern?

Am Ende der Geschichte geht alles gut aus. Das Äffchen findet seine Mama und beide kuscheln fröhlich miteinander. Außerdem wird auch aufgeklärt weswegen der Schmetterling nicht wusste wie eine Affenmama aussieht: Seine Kinder, die Raupen, sehen schließlich auch völlig anders aus als er. Dass dieser Unterschied im Buch aufgezeigt wird, finde ich wirklich allerliebst!

Werbung

2. Wer brüllt denn da?

In “Wer brüllt denn da?” wird eine Geschichte von aufeinanderfolgenden Ereignisse wieder in lustigen Reimen erzählt. Der Affe wird vom Elefanten verjagt, der darauf den Tiger so erschreckt, dass er vom Baum fällt. Seinen Ärger lässt der Tiger dann an der Schlange aus, die wiederum den Frosch ängstigen will…. Am Ende des Tages jedoch schlafen alle Tiere friedlich unter den Bäumen ein.

Rick liebt besonders die Tiergeräusche, die er beim drücken ertönen lassen kann um die Geschichte lebendig zu machen. Darum ist es eines seiner beliebtesten Kinderbücher ab 2 Jahre gewesen.

3. Mama Huhn sucht ihr Ei

Besten Bücher für Kinder ab 2 Jahre Mama Huhn sucht ihr Ei

In Mama Huhn sucht ihr Ei” verliert eine Henne ihr Ei. Sie sucht den ganzen Tag und findet erstmal etliche andere Eier. Aus jedem schlüpft ein anderes Tierbaby, dem man durch Umblättern der Seite beim Schlüpfen hilft.

Es hört sich tatsächlich ein wenig an als würde die Eierschale aufbrechen. So findet sie einen kleinen Reiher, einen Strauß, einen Pinguin und ein Krokodil. Als sie den ganzen Tag suchte und die Hoffnung schon aufgab ihr Ei noch zu finden, entdeckte sie es auf dem Weg nach Hause doch noch.

Sie findet es genau im richtigen Moment, denn ihr Küken schlüpfte ebenfalls jetzt aus. Überglücklich umarmte die Henne ihr Baby. Eine tolle Idee und eine süße Geschichte in Reimform.

4. Die liebste Mama der Welt

In Die liebste Mama der Welt” erzählt jedes Tierkind weshalb seine Mama die Beste ist. Idee und Illustration sind süß gemacht. So ist für das Eichhörnchen, seine Mama die beste, weil sie es so schön hoch anschaukelt, während der kleine Eisbär davon schwärmt wie ihn seine Mama heißen Tee kocht, wenn er so lange draußen im eisigen Schnee gespielt hat.

Der kleine Fuchs hat die liebste Mama, weil sie sein Aua immer so gut wegpusten kann und das kleine Mädchen am Ende liebt es von ihrer Mama in den Schlaf begleitet zu werden. Rick schaute sich das Buch gerne wegen der detailreichen Bilder an.

Besten Bücher für Kinder ab 2 Jahre die liebste Mama der Welt
Werbung

5. Der kleine weiße Fisch

In “Der kleine weiße Fisch” hat ein Fischkind seine Mama verloren. Bis er sie findet trifft er auf viele andere Tiere in verschiedenen Farben und Formen. Dieses Buch ist so simpel gemacht, dass es sowohl bei Rick als auch Gastkindern immer sehr beliebt war.

Bei jedem Tier, das der kleine Fisch trifft wird die Frage gestellt “Ist das die Mama vom kleinen weißen Fisch?” und die Kinder antworten entschlossen “Neeeeiiiin”. Diese Interaktionen beim Vorlesen liebe ich besonders, darum baue ich solche Fragen gerne spontan auch beim Vorlesen anderer Bücher ein. Und nebenbei werden mit diesem Buch auch die Farben gelernt.

Denn nach jeder Frage steht die Antwort auch im Buch “Nein, das ist eine Schildkröte und sie ist grün.” So folgen noch die gelbe Schnecke, der orangene Seestern, der blaue Wal, der rote Krebs und die lila Krake. Am Ende des Buchs findet der kleine weiße Fisch auch seine Mama, die alle Farben der anderen Tiere hat “Meine Mama hat alle Farben des Regenbogens.”, sagte der kleine Fisch dazu.

6. Buchreihe: Wieso? Weshalb? Warum? junior

Die besten Bücher für Kinder ab 2 Jahre Wieso Weshalb Warum Buchrreihe

Kurz nachdem ich “Fahr mit im Feuerwehrauto” gekauft habe, bekam Rick von der Ur-Oma ebenfalls ein Buch über das Thema Feuerwehr geschenkt: “Die Feuerwehr” aus der “Wieso Weshalb Warum”-Junior-Reihe von Ravensburger. Kurz darauf folgten noch zwei weitere Lieblingsthemen: “Die Eisenbahn” und Die Ritterburg. Später bekam er von der Oma Wir gehen in den Zoo“, das ihn aber nicht interessierte.

Diese Bücherreihe finde ich sehr schön, weil sie sehr informativ ist. Somit sind die Wieso? Weshalb? Warum? Bücher gut als erste Lernbücher für 2 bis 4 jährige geeignet. Die Reihe umfasst über 60 Bände zu den verschiedensten Themen.

Da ist für jeden etwas dabei und gehört deswegen auf jeden Fall in die Liste der besten Kinderbücher ab 2 Jahre. Hier ist ein Überblick für Dich:

7. Wie kleine Tiere schlafen gehen

besten Bücher für Kinder ab 2 Jahre Wie kleine Tiere schlafen gehen

“Wie kleine Tiere schlafen gehen”  war damals unser Favorit unter den Gute-Nacht-Geschichten. In dieser süßen Geschichte wird auf jeder Seite ein anderes Tierkind vorgestellt wie dieses von Mama oder Papa zum Schlafen gebracht wird. Das tollste an diesem Buch ist das Ende.

Es wird gefragt “Und wie wird das bei uns gemacht?” und alle Methoden der Tiere werden auf einmal angewendet: Das Fell streicheln, die Ohren kraulen, einen Floh vom Po zupfen, den Bauch reiben…..und zum guten Schluss gibt es natürlich noch einen Gute-Nacht-Kuss. Illustration und Reime sind richtig schön gemacht. Dieses Buch ist ein Muss.

Werbung

8. Der kleine Hase der nicht einschlafen konnte

In Der kleine Hase der nicht einschlafen konnte ist ein Häschen sehr müde. Es kann aber nur schlafen, wenn der Mond auf es aufpasst. Leider weiß es nicht wann der Mond am Himmel erscheinen wird und so wartet es.

Irgendwann kommt das Häschen auf die Idee jemanden zu fragen, wie lange es noch warten müsse. So fragt es eine Blume, einen See, einen Weg, einen Windhauch und die Berge. Doch alle wissen es nicht…

Diese Geschichte finde ich allerliebst. Die Idee, dass der Hase mit der Umgebung sprechen kann und den Schreibstil finde ich an dieser Geschichte besonders toll. Rick wollte es einen Zeit lang ständig vorgelesen bekommen – auch tagsüber.

Besten Bücher für Kinder ab 2 Jahre Der kleine Hase der nicht einschlafen konnte

9. Mitmachbücher

Schüttel den Apfelbaum“, “Schaukel das Schaf” und “Nur noch kurz die Ohren kraulen” sind dem Mitmach-Buch sehr ähnlich. (Darüber habe ich in diesem Beitrag geschrieben)

Auf jeder Seite verlangen die Bücher eine andere Aufgabe vom kleinen Leser wie den Apfelbaum schütteln, an die Tür eines Schlosses klopfen, den Fuchs aufwecken damit das Mittagessen nicht verbrennt, das Schaf hoch anschaukeln, das Hasenkind bettfertig machen oder ein Monster kitzeln. Auf der nächsten Seite sieht dein Kind das Ergebnis seiner Tat.

Diese gewisse Magie, dass das Kind durch sein Handeln die Geschichte des Buches beeinflusst begeistert auch noch größere Kinder mit Leichtigkeit. So findet Rick das Mitmachbuch auch noch mit 5 Jahren super lustig und macht es immer wieder gern. Solche witzigen Bücher dürfen auf jeden Fall nicht im Bücherregal fehlen.

Wir haben übrigens DIESES tolle Regal. Gerade kleine Kinder haben damit eine schöne und einfache Übersicht ihrer Bücher und können sie ganz einfach selbst wieder einräumen.

10. Mein großes Buch der Tiergeräusche

Rick hatte mal ein ähnliches Buch wie “Mein großes Buch der Tiergeräusche”, dass ihn regelmäßig faszinierte und mir Zeit verschaffte Dinge zu erledigen. Knöpfe drücken und damit Geräusche erzeugen fasziniert Kleinkinder so sehr, dass sie sich einige Minuten allein damit beschäftigen können. Aber auch zum Lernen der vielen Tiere ist es super geeignet.

Die naturgetreuen Abbildungen und Geräusche eignen sich nicht nur perfekt mit dem Sehsinn, sondern auch mit dem Hörsinn zu lernen. Denn je mehr Sinne beim Erkunden und Beobachten stimuliert werden, desto besser können sich Kinder neues Einprägen. Zu den über 50 Abbildungen und Geräuschen gibt es auch zu jedem Tier einen kurzen informativen Text.

Das erste Wissen für alle kleinen Tierfreunde sozusagen. ArsEdition hat noch zwei weitere Bücher dieser Art herausgebracht: Was hörst Du hier? – Wilde Tiere und Was hörst Du hier? – Fahrzeuge.

Werbung

11. Was gehört wohin? Mein großes Spielbuch

Die Spielbücher von Ministeps sind bei Kleinkindern überaus beliebt! Die interaktiven Geschichten verlangen kleine Aufgaben zu verschiedenen Themen. Jedes Buch der Reihe enthält 22 magnetische Teile, die in die Geschichte eingebaut werden müssen.

Zum Beispiel soll dein kleiner Entdecker in “Was gehört wohin? Mein großes Spielbuch” den Jungen Tim Shampoo und Handtuch bereitlegen, damit er duschen kann. Das Mädchen Lisa sucht ihr Lieblingskleid und braucht Hilfe beim Anziehen.

Die Bücher sind wirklich klasse um das Sprachverständnis zu fördern, den Wortschatz deines Kindes zu vergrößern und es unterstützen selbst Sätze zu bilden.

In “Was gehört wohin? Auf dem Bauernhof” darf man den Kindern helfen die Schweine zu füttern, im Gemüsegarten zu arbeiten oder sich um Pferde und Kaninchen zu kümmern. Außerdem kann man für den kleinen Paul den Hund Leo suchen, damit er ihn streicheln kann. Oder für Mia einen kleinen Traktor besorgen, weil sie einen Wagen voll Äpfel gesammelt hat.

Außerdem muss man noch das Tier finden, dass so laut “Kikeriki” ruft. Jonas braucht eine Schubkarre für die vielen Möhren, die er aus den Boden ziehen will und Ben möchte die Pflanzen mit seiner großen Gießkanne gießen. Es gibt echt eine Menge zu entdecken!

Für kleine Fahrzeugfans gibt es ebenfalls ein passendes Buch in dieser Reihe: “Wer fährt wohin? Mein großes Spielbuch” lädt dein Kind z.B. ein den Traktor mit den frischen Gras zu den Kühen zu fahren; den Milchlaster zum Bauernhof zu schicken und alle Fahrzeuge in die richtige Parklücke einzuparken. Auch in der Stadt auf der Baustelle muss mit geholfen werden!

Wer lieber den Alltag anderer Kinder kennenlernen möchte, für den ist diesen Buch das richtige: “Was gehört zusammen? Mein großes Spielbuch”. Hier hat dein Kind die Aufgaben den Topf auf den Herd zu stellen und die Fische für das Aquarium zu suchen. Greta möchte ihre Puppe im Puppenwagen schieben und Ben braucht noch einen Kipplaster um im Sandkasten zu spielen. Auch die anderen Kinder suchen ihre Spielsachen und Mira sogar ihre Spieluhr. Ohne sie kann Mira nämlich nicht einschlafen!

Auch wildtierbegeisterte Kinder finden ihr Buch in dieser Reihe mit “Wer wohnt wo? Mein großes Spielbuch”. Dein Kind hat hier die Aufgaben einige Tierfreunde sowie Mama und Jungtier wieder zusammen zu bringen. Mit diesem Buch lernt dein Kind alle einheimischen Wildtiere kennen wie Igel, Dachs, Wildschwein, Reh und Fuchs.

Und zum guten Schluss kommt noch das Buch “Was gehört zu wem? Kunterbunter Anziehspaß”. In diesem Buch wollen sich die Kinder verkleiden und dein Kind hat die Aufgabe die passenden Kleidungsstücke dafür zu finden. So möchte z.B. Marie eine Bauarbeiterin; Max ein Pirat und Lilli eine Prinzessin sein.

Werbung

12. Wimmelbücher

Wimmelbücher sind bekannt dafür große Bilder mit vielen Details und wenig Text zu haben. Weil die Kinder immer wieder neues entdecken können, bleiben sie lange interessant und regen dein Kind zum Sprechen und Überlegen an. Da viele der zu sehendes Szenen nicht beschrieben werden muss dein Kind dich irgendwie darauf aufmerksam machen, was es wissen oder dir erzählen möchte 😉

Sachen suchen von Ravensburger

Gute-Nacht-Wimmelbuch

Dieses superschön illustrierte Wimmelbuch regt mit seinen 5 fantasievollen Welten die Kreativität an. Für welche Welt wird sich dein Kind an diesem Abend entscheiden? Für den Bauernhof, den Wald, Die Stadt, das Märchenland oder den Spielzeugladen? Was ist zu sehen? Was machen die Bewohner? Denkt euch mit dem Gute-Nacht-Wimmelbuch jeden Abend eine neue tolle Geschichte aus!

13. Der Regenbogenfisch

Der Regenbogenfisch” ist ein echter Klassiker unter den Kinderbüchern. 1992 ist diese Geschichte veröffentlicht worden und wurde seitdem in 50 Sprachen übersetzt. Denn die Botschaft der Geschichte ist überaus wichtig: Die Freude am Teilen.

Der Regenbogenfisch mit seinen Glitzerschuppen wird von allen Fischen des Meeres für seine Schönheit bewundert. Immer wieder fragten ihn andere Fische ob er Lust habe mit ihnen zu spielen. Doch der Regenbogenfisch schwamm nur stumm vorbei und hatte daran kein Interesse. Eines Tages schwamm ihn ein kleiner Fisch hinterher und fragte den Regenbogenfisch ob er ihm eine seiner schönen Glitzerschuppen schenken könnte.

Doch der Regenbogenfisch wurde daraufhin richtig unfreundlich und arrogant. Traurig schwamm der kleine Fisch zu seinen Freunden und erzählte ihnen sein Erlebnis. Durch seine pampige Art mochten die anderen Fische den Regenbogenfisch nicht mehr. Sie macht alle einen großen Bogen um ihn und der Regenbogenfisch wurde einsam und traurig, weil ihn niemand mehr bewunderte.

Er fragte einen Seestern, was er tun könnte. Der Seestern schickte den Regenbogenfisch zu einer Krake. Diese riet ihm alle seine Glitzerschuppen zu verschenken. Zuerst sträubte er sich dagegen, doch irgendwann erkannte er, dass ihm seine Schönheit nichts nützt, wenn ihn trotzdem keiner mag.

Von da an verschenkte er alle seine Glitzerschuppen und freute sich mit den anderen Fischen. Alle sind daraufhin Freunden geworden.

Probiert’s doch mal mit Hörbüchern

Wir lesen den Regenbogenfisch übrigens nicht, sondern hören uns die Geschichte sehr gern als Hörbuch an. Das ist eine tolle Abwechslung gemeinsam im Bett zu kuscheln und den Worten des Sprechers oder der Sprecherin zu lauschen. Auch für unterwegs sind Hörbücher eine super Sache und dank Audible immer auf dem Handy dabei.

So lassen sich Hörbücher bei langen Autofahrten oder bei der Reise im Zug oder Flugzeug super einsetzen. Auch lange Wartezeiten beim Arzt, im Restaurant oder bei der festlichen Familienfeier kann man mit Hörbüchern gut überstehen. Weitere Pluspunkte: Dein Kind ist ruhig und zufrieden, fördert seine Fantasie und Konzentration und keiner hält Dir eine Standpauke über negative Auswirkungen von zu langen Bildschirmzeiten.

Das Hörbuch “Der Regenbogenfisch” enthält nicht nur die oben beschriebene Geschichte über die Freude des Teilens, sondern noch diese zwei weitere Geschichten: “Regenbogenfisch, komm hilf mir!” und “Der Regenbogenfisch stiftet Frieden”. Beide sind ebenfalls sehr lehrreich, denn es geht um das Thema Vorurteile gegenüber Fremden, das sehr kindgerecht umgesetzt wurde.

Werbung

Bis zum 14.10.2020 könnt ihr Audible 90 Tage kostenlos testen wenn ihr Amazon Prime Kunden seit! Probiert es doch mal aus. Ich habe mich für das Abo entschieden und zahle 9.99€ im Monat, wofür ich jeden Monat eine Gutschrift für ein Hörbuch meiner Wahl bekomme – egal wie lang es ist.

Die meisten Bücher, die mich interessieren übersteigen den Wert des monatlichen Beitrags. So empfinde ich es als echtes Schnäppchen Bücher zu hören, die mich sonst 30€ und mehr kosten würden. Kurze Bücher bekommt man oft schon für eine halbe Gutschrift z.B. Der Regenbogenfisch.

Für gewöhnlich sammeln sich bei mir die Gutschriften sogar an, weil die Bücher, die ich mir anhöre oft 8 Stunden und länger dauern. Meistens habe ich gar nicht soviel Zeit zum hören und die ganzen tollen kostenlosen Podcasts, die bei Audible mit dabei sind, muss ich schließlich auch mal durchhören. Einen Fernseher brauche ich schon lange nicht mehr 😀 Hier geht’s zum Probeabo.

14. Pusten, Trösten, Pflaster drauf!

“Pusten, Trösten, Pflaster drauf!” ist ein witziges interaktives Buch. Fünf niedliche Tiere passen nicht richtig auf und tun sich weh. Aua! Jetzt muss schnell gepustet, getröstet und ein buntes Pflaster draufgeklebt werden. In dem Buch sind tatsächlich fünf wiederverwendbare Pflaster-Sticker dabei, mit dem dein kleiner Retter die Tiere versorgen kann. So fühlt es sich wie ein Held und richtig groß, wenn es auch mal anderen mit ihrem Aua helfen kann. Sehr süße Idee, die Kinder lieben werden.

15. Das Kind geht zur Ruh mit dem kleinen Fuchs Fu

Das Kind geht zur Ruh mit dem kleinen Fuchs Fu” ist ein besonderes Gute-Nacht-Buch, denn es enthält 42 Geschichten. Diese Geschichten sind nach Alter und nach länger sortiert, sodass man auch trotz knapper Zeit eine schöne Geschichte findet. Man hat die Wahl zwischen 3, 5 oder 8 minütigen Geschichten und Geschichten für Kinder ab 2 Jahre bis zum Grundschulalter.

Der kleine Fuchs Fu ist nämlich viel gereist und hat alle Geschichten, die ihm die Tiere rund um die Welt erzählt haben, aufgeschrieben. Doch in den fantasievollen Geschichten geht es nicht nur um Tiere, sondern auch um Fabelwesen und Kinder.

Du kennst auch noch richtig tolle Kinderbücher ab 2 Jahre, die in dieser Liste nicht zu finden sind aber auf keinen Fall fehlen dürfen? Dann schreib sie mir gerne unten in die Kommentare oder per Mail. Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Nach oben scrollen
%d Bloggern gefällt das: